Mainboard-Sortiment bei Industry-Electronics


 

Die Hauptplatine oder englisch Mainboard genannt und enthält die Steckplätze für den Prozessor, Erweiterungskarten, Speicherbausteine, und verbindet die Komponenten miteinander. Ist sozusagen die Steuerungslogik des Computers. Die Ausstattung des Motherboards ist sehr wichtig, denn sie bestimmt über die System-Leistung, Erweiterbarkeit und Zukunftssicherheit des gesamten Systems. Die meisten Mainboards sind auf den Prozessor zugeschnitten. Die Verwendbarkeit eines Prozessors hängt deshalb vom Motherboard bzw. vom Prozessorsockel und dem Chipsatz ab.
Einzelkomponenten wie Soundkarten und Netzwerkkarten sind heute fest auf dem Mainbord integriert. Oft gibt es auch onboard Grafikkarten.

Serielle („RS-232“) und parallele („LPT“) Schnittstellen, sind auf den neuesten Mainboards gar nicht mehr zu finden und durch USB verdrängt. Solche Schnittstellen müssen mit Steckkarten nachgerüstet werden, falls noch Bedarf ist. Dies betrifft inzwischen auch PS/2-Schnittstellen.

Ansonsten findet man auf Mainboards oft mehrere S-ATA-Anschlüsse und einen P-ATA Anschluss.
Bei Steckplätzen für Erweiterungskarten sind PCI, und PCI-Express-Bus aktuell.

Der Mainboard-Form-Faktor beschreibt die Festlegung über die Größe eines Motherboards, die Position der Befestigungslöcher, die Lage der Anschlüsse der CPU, der Busslots, der RAM-Bänke usw. Form-Faktoren ATX, Baby-ATX und Micro-ATX, werden aktuell verwendet. ATX wird nun schon seit über 10 Jahren verwendet, der Nachfolger BTX setzt sich wohl nicht durch.


Wählen Sie unten in den Unterkategorien die Mainboard nach Sockel aus. Bei Fragen zu Mainboard und Komponenten stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Hotline: 07666/88499-0