Online-Fachhandel für Industriekunden, Gewerbekunden und öffentliche Einrichtungen - Kein Verkauf an Privatkunden
Industry-Electronics auf DeutschZur englischen Sprache wechseln

Kabel in Netzwerk

Produkte einblenden

Patch Kabel: Unerlässliche Verbindungen für die Netzwerktechnik


Patch Kabel sind in der Netzwerktechnik und der Telekommunikation unerlässlich. Die Bezeichnung stammt aus dem Englischen und wurde von „to patch“, zusammenschalten, abgeleitet. Meist sind die klassischen Patch Kabel bereits vorkonfektioniert. Ursprünglich wurde der Begriff lediglich in Verbindung mit kurzen Kabellängen, die beispielsweise 50 cm oder einen Meter umfassten, verwendet. Bis heute besteht für sie allerdings keine Kabelnormung, sodass mittlerweile auch längere Kabel als solche bezeichnet werden. Grundlegend sind Patch Kabel nicht fest verlegt, sodass es sich bei ihnen um variable Kabelverbindungen handelt. Sie werden als Glasfaser- oder Kupfer-Ausführung auf den Markt gebracht.


Patch Kabel aus Kupfer


Sind die Patch Kabel aus Kupfer gefertigt, setzen sie sich aus flexiblen Kupferlitzen zusammen. Dadurch unterscheiden sie sich deutlich von fest verlegten Kabeln, die aus massiven Drähten gefertigt sind.


Glasfaser-Patch Kabel


Glasfaser-Patch Kabel zeichnen sich dagegen durch den einfachen Aufbau aus. In den meisten Fällen greifen die Hersteller, wenn es um die Fertigung von Duplex geht, auf die sogenannten flexiblen Zipcord-Varianten zurück. Hierbei handelt es sich um zwei Lichtwellenleiter, die leicht trennbar sind.


Große Längenauswahl


Um sämtlichen Einsatzbereichen gerecht werden können, werden die Patch Kabel heute in zahlreichen Längen angeboten. Das Angebotsspektrum reicht von rund 0,3 Metern bis zu 50 Metern. Damit können sie auch genutzt werden, um größere Distanzen zu überbrücken. Während für kurze Wege überwiegend variable Patch Kabel verwendet werden, werden für längere Strecken die festinstallierten Verbindungen zur Hand genommen. Patch Kabel können vielseitig eingesetzt werden. So haben sie sich beispielsweise bei der Verbindung von Anschlüssen von Patchpanels bewährt. Sie bieten sich ebenso an, um die Anschlüsse eines Patchfeldes zu verbinden.

Suche läuft
Suche wird durchgeführt.
Bitte haben Sie etwas Geduld...
Fehlende Felder
Schließen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienstleistungen und einer persönlich angepassten Nutzungserfahrung. Durch die Benutzung der Website erklären Sie sich mit der Nutzung unserer Cookies einverstanden. Informationen zum Datenschutz OK und schließen