Online-Fachhandel für Industriekunden, Gewerbekunden und öffentliche Einrichtungen - Kein Verkauf an Privatkunden

SSD-Flashdrives Kaufberatung

Eine SSD, also ein Solid State Drive ist mittlerweile eines der einfachsten Mittel ihren PC effektiv aufzurüsten.
Aktuelle Modelle sind rasend schnell und der Preis ist mittlerweile auf ein aktzeptables Niveau gefallen.
Das einzige Problem – Der Markt ist übersäht mit hunderten unterschiedlichen Modellen.
Grund genug für uns, ihnen eine Kaufberatung zur Verfügung zu stellen.

Warum SSD?

Was vor 5 Jahren noch für PC-Freaks mit High-End Ansprüchen war, gehört mittlerweile fast zum Standard – Die superschnelle SSD-Festplatte, die eigentlich garkeine Festplatte im eigentlichen Sinne mehr ist.

Die SSD besitzt nämlich im Gegensatz zu ihrem Vorgänger der HDD, die mit allerlei mechanischen Verschleißteilen wie Motor, Lesekopf und Magnetplatten ausgestattet war, keine beweglichen Teile.


Wer seine SSD noch mit einem neuen SATA Anschluss nach 6-GB/s Standard kombinieren kann, dem sei gesagt dass er alles richtig gemacht hat.
Kaum ein anderes Bauteil des heimischen Rechners verleiht einen solchen Geschwindigkeitsboost – Vorrausgesetzt die Hardware ist halbwegs aktuell. Sie werden ihren Computer garnichtmehr wieder erkennen.
Es ist wie wenn man vom Kleinwagen in den Sportwagen steigt – Die Reaktionszeit ist absolute Oberklasse.
Nichteinmal ein RAID-Verbund kommt an die Geschwindigkeit einer SSD heran.

Durch die Flashzellentechnologie der SSD sind Zugriffszeiten (0,xy Millisekunden) möglich von denen HDD’s (10-12 Millisekunden) nur träumen können.

Welche SSD ist die richtige ?

Der Markt ist mittlerweile gigantisch:

Was mit zaghaften Versuchen namhafter Hersteller begann, entwickelte sich zum großen Absatzzweig.
SSDs gibt es zuhauf am Markt. Aber wie soll man den Überblick behalten?
Wir zeigen es Ihnen:

 

SSDs bis 128 GB

SSDs bis 128 Gigabyte werden als Einsteigermodelle gesehen. Diese werden sich aber nach heutigem Stand (Februar 2016) auch nichtmehr lange halten – Erste Hersteller produzieren diese Größen garnichtmehr. Man sollte lieber gleich zur 250 oder 500GB Version greifen, die Preisunterschiede sind nicht sehr groß.
Falls es doch eine SSD bis 128 GB sein muss empfehlen wir (wie so oft) ein Modell von Samsung. In diesem Fall die Samsung SSD 850 Pro.

 

Zur 128 GB 850 PRO SSD

 

 

SSD bis 256 GB

Die SSD Klasse bis 256 GB stellt den momentanen Standard dar. Ihre Geschwindigkeit ist besser als bei den kleineren Varianten – Technisch Bedingt. Im Moment stellt diese Größe den besten Kompromiss zwischen Nutzen und Preis da. Wir empfehlen wieder die Samsung 850 Pro aufgrund ihrer 10 Jahre langen Garantie. Das ist absolute Oberklasse für SSD’s. Außerdem ist der Stromverbrauch in etwa so hoch wie der einer Stromsparenden LED: 1-3 Watt.
 

Zur 256 GB PRO SSD

 

SSDs mit 512 GB und mehr

Wer das Geld investieren möchte und sich eine SSD mit 500 und mehr Gigabyte holt der macht sicher keinen Fehler. Allerdings wäre es sicher auch kein Fehler noch zu warten denn:
Der Preis wird garantiert noch fallen. Eine Gute Kombination für Gamer ist die 500 GB 850 PRO SSD in Kombination mit einer großen traditionellen HDD – Damit Musiksammlung und Filme Platz haben. Games sollte man je nach Möglichkeit auf der SSD installieren – Die Performance und die FPS-Rate wird es ihnen danken.

 

Zur 512 GB 850 PRO SSD

Suche läuft
Suche wird durchgeführt.
Bitte haben Sie etwas Geduld...
Fehlende Felder
Schließen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienstleistungen und einer persönlich angepassten Nutzungserfahrung. Durch die Benutzung der Website erklären Sie sich mit der Nutzung unserer Cookies einverstanden. Informationen zum Datenschutz OK und schließen