Outlook Erinnerungen alle gelöscht / geschlossen

Ich habe in Outlook versehentlich auf "Alle schließen" geklickt. Wie mache ich das rückgängig?

Wenn man in Outlook aus Versehen auf den Button "Alle schließen" klickt, dann hat man manchmal wirklich ein Problem, wenn noch viele unerledigte Termine oder Aufgaben drin waren und man nicht mehr weiß, welche Einträge das waren. Es war ein kleiner Schock bei einem Kollegen, weil noch über 60 Erinnerungen offen waren, teilweise ein dreiviertel Jahr zurück. Im Kalender jede Woche voll mit ca. 30 Terminen. Ein Horror, wenn man alle einzeln durchgehen müsste und sich überlegen müsste, ob der Eintrag noch offen war. Der Kollege hat am PC gearbeitet und in dem Moment , wo er auf einer Webseite etwas anklicken wollte, ging das Outlook Erinnerungsfenster auf, genau mit dem gefährlichen Button unter dem Mauszeiger. Ein Klick, keine Rückfrage, alles weg...

So einfach ist auf Anhieb keine Lösung zu finden, auch bei der Internetrecherche zum Zeitpunkt der Erstellung dieses KnowHow-Eintrages war absolut keine hilfreiche Information zu finden, wie man diese versehentlich gelöschten Einträge wieder findet.

Dabei ist das mit Windows Grundkenntnissen und intuitiver Bedienung von Outlook ganz einfach möglich. Diese Anleitung wurde mit Outlook 2016 erstellt, sie sollte aber ähnlich auch mit älteren Versionen funktionieren. Über ein Feedback wären wir dankbar.

 

Schritt-für-Schritt Anleitung zum wiederherstellen gelöschter Erinnerungen

Schritt 1: Ansicht in Outlook ändern

Klicken Sie auf den Reiter Ansicht und dann auf Ansicht ändern. Wählen Sie dort den Eintrag Liste.

Outlook - Ansicht ändern

 

Schritt 2: Spalteneinstellungen ändern

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spaltenüberschriftenzeile um das passende Kontextmenü zu öffnen.

Spalteneinstellungen bearbeiten

 

Schritt 3: Kontextmenü

Im Kontextmenü klicken Sie auf den Punkt Ansichtseinstellungen.

Outlook - Kontextmenü

 

Schritt 4: Auswahl der Spalteneinstellungen

Wählen Sie im nun erscheinenden Menü den Button Spalten....

Spalteneinstellungen

 

Schritt 5: Feldtyp wählen

Nachdem die Spalteneinstellungen geöffnet sind, wählt man im Dropdownmenü der verfügbaren Spalten den Punkt Datums-Uhrzeitfelder.

Datums-/Uhrzeitfelder wählen

 

Schritt 6: Spalte Bearbeitungsdatum wählen

Nun wählen Sie die Spaltenoption Geändert aus und klicken auf Hinzufügen ->.

Spalte geändert hinzufügen

 

Schritt 7: Nach Bearbeitungsdatum sortieren

Nun sollte die Spalte eingeblendet sein und durch Klick auf den Spaltenkopf kann man nun einfach nach dem Bearbeitungsdatum sortieren.

Nach Bearbeitungsdatum sorttieren

 

Schritt 8: gelöschte Einträge finden

Nun kann man anhand der neuen Spalte den Löschzeitpunkt herausfinden, bei vielen Einträgen, haben dann entsprechend alle bestätigten Termineinträge das gleiche Bearbeitungsdatum. Nun klickt man nur noch jeden Termin an und wählt dort wieder die Erinnerung aus. Sobald man speichert, erscheint die Erinnerung wieder im Erinnerungsfenster.

Achtung! Die Detailliste der Termine ist ggf. gruppiert, z.B. nach Aufgaben und Terminen und zwar nach verschiedenen Serientypen wie monatlich, jährlich, wöchentlich usw.

Hier ist es unbedingt erforderlich, bei jeder Gruppierungsebene nachzusehen, ob sich dort gelöschte Erinnerungen finden lassen.


Unsere Empfehlung zum Thema:

Werden Sie mit diesem Handbuch zum Outlook-Profi:
Outlook Handbuch anschauen