Online-Fachhandel für Industriekunden, Gewerbekunden und öffentliche Einrichtungen - Kein Verkauf an Privatkunden

Lichteinheiten: Lumen, Lux, Candela | Industry-Electronics Glossar

Welche Lichteinheiten gibt es ?

In der Messung von Licht gibt es drei unterschiedliche Messeinheiten. Diese sind: Lumen, Candela und Lux.

 

Welche Einheit gibt mir nun die Helligkeit meines Leuchtmittels an?

Prinzipiell sagen alle 3 Einheiten etwas über die Helligkeit eines Leuchtmittels aus. Die Übergreifendste und bekannteste ist sicher Lumen.

Lumen – Man hört immerwieder davon. Es heißt, je mehr desto besser. Aber was genau ist so ein Lumen?

Fachchinesisch ausgedrückt ist ein Lumen (was übrigens lateinisch Licht oder Leuchte bedeutet) die Basiseinheit für die gesamtabgegebene Lichtmenge einer Lichtquelle.
Heißt: Die Helligkeit einer Lampe als Gesamteinheit pro Zeiteinheit.

 

Und was ist mit dem guten alten Watt bei den Glühbirnen?

Lumen ist “das neue Watt”. Früher konnte man einen genauen Zusammenhang zwischen Helligkeit der Glühbirne und ihrer Leistung in Watt erkennen. Je mehr Watt sie hatte, desto heller war sie. Mit den neu aufgekommenen Leuchtmitteln wie Halogenstrahlern, Neonröhren und LED’s ist die Lichtausbeute pro Watt jedoch unterschiedlich geworden.

Deshalb verwendet man heute Lumen als Bezugsgröße für die Helligkeit einer Lampe. Als Beispiel haben wir diese Infografik erstellt:

Glühbirne LED Vergleich Verbrauch Lumen

Hier ist gut zu erkennen, wie unterschiedlich der Stromverbrauch zwischen LED und Glühbirne bei gleicher Lichtausbeute ist.

Als Faustregel um seine alten Glühbirnen durch neuere Leuchtmittel zu ersetzen gilt:

Verbrauch (Glühbirne) in Watt x 10 = Lumen des neuen LED-Leuchtmittels.

Eine 40 Watt Glühbirne sollte also durch ein Leuchtmittel mit ungefähr 400 Lumen ersetzt werden.

 

Und wofür sind die anderen beiden Einheiten? Um den Unterschied zu verdeutlichen hier ein paar Grafiken:

 

Lumen:
was ist lumen

Lumen ist die Einheit für den Lichtstrom einer Lampe.
Sie steht für die “zusammengefasste” Lichtleistung einer Lampe, also wieviel Licht eine Lampe komplett abstrahlt.

 

Candela:

was ist candela

Candela beschreibt die Lichtstärke einer Lichtquelle.

Da eine Lichtquelle nie ihr Licht in alle Richtungen gleichmäßig abstrahlt, wurde die Einheit Candela eingeführt um zu beschreiben, welche Lichtstromstärke von einer Lichtquelle in eine bestimmte Richtung ausgesendet wird.

Die Berechnungsformel lautet:

Lichtstärke in Candela = Lichtstrom(Lumen) / Raumwinkel (Steradian)

 

Lux:

was ist lux
 

In Lux misst man die Beleuchtungsstärke in Abhängigkeit vom Abstand. Man misst aber grundsätzlich anders als in den anderen beiden Einheiten, denn Lux ist eine Empfängergröße – Es wird nicht gemessen was abgegeben wird, sondern was davon ankommt.

Die Berechnung für Lux lautet:

Beleuchtungsstärke in Lux = Lichtstärke (Candela) / Radius² bzw. Abstand².

 

Gemessen werden kann die Beleuchtungsstärke LUX mit einem sog. Luxmeter. Will man nur einmalig die Beleuchtungsstärke z.B. am Arbeitsplatz bestimmen, so kann man auch Luxmeter leihen.

 

 

Suche läuft
Suche wird durchgeführt.
Bitte haben Sie etwas Geduld...
Fehlende Felder
Schließen
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienstleistungen und einer persönlich angepassten Nutzungserfahrung. Durch die Benutzung der Website erklären Sie sich mit der Nutzung unserer Cookies einverstanden. Informationen zum Datenschutz OK und schließen